Friends 'n Games

Laber-Ecke => My Smartphone => Thema gestartet von: maunwe am 14.11.12 17:44:56

Titel: Nexus 7
Beitrag von: maunwe am 14.11.12 17:44:56
Hallo Digger,

konntest Du schon Erfahrungen/Eindrücke zum neuen Nexus 7 32GB sammeln/gewinnen?  :verwirrt02:
Titel: Re: Nexus 7
Beitrag von: Digger am 16.11.12 00:33:58
Moinse...vorweg...hab gerade JB 4.2 erhalten ;D ...
...fang ich halt mal an,viel wurde gesagt und jeschrieben über das Nexus 7.(ein Reim  ::)) Das erste Tablet unter dem Nexus-Label, das somit den offiziellen Segen von Google erhält und gemeinsam mit ASUS, dem derzeit wohl besten Hersteller von Android-Tablets(hab ick gelesen), entwickelt nicht weniger als ein Meilenstein darstellen soll. Ein Preisbrecher soll es sein, ein Vorzeigegerät, ein Argument für die Google Play-Dienste. Die ersten Gerüchte zum Nexus 7 sollen sogar Apple dazu getrieben haben, nach dessen Tod zum ersten Mal den Dissens zu Steve Jobs’ ablehnender, ja schmähender und herablassender Meinung zum 7-Zoll-Formfaktor zu wagen und an einem eigenen Tablet in dieser Größe zu forschen. Das Resultat kennen wir ja...
Von der sehr jut gemachten Verpackung befreit (hat bei mir fast 5 Minuten gedauert,bis ich den Karton uff hatte  ;D) , hat man das Nexus 7 also zum ersten Mal in der Hand und erblickt zunächst eine sehr minimalistische Front, was mir persönlich sehr gut gefällt. Auch ist das Tablet angenehm leicht. Im Gegensatz zu 10-Zollern, ist das Nexus 7 somit ein Tablet, das man nicht nur auf dem Schoß oder Tisch verwenden, sondern auch auf der Couch, wo "Mann" es gut in der Hand halten kann.
Rechts oben, bereits in die Rückschale eingelassen und von der Front aus nicht sichtbar, liegen die Tasten für Lautstärke und Power,  unten mittig befindet sich ein Micro USB-Anschluss, rechts daneben schließlich der 3,5 mm Klinkenanschluss für Headsets und Kopfhörer. Die Tasten sind sehr schmal und ich hab da so meine Probleme damit (na... halt Bockwurst Pfoten  ;D), die Druckpunkte sind aber in Ordnung.
Ein Blick auf die an den hinteren Rändern abgerundete Rückseite: Die nicht abnehmbare Abdeckung besteht aus Plastik. Bei mir ist sie dunkel Braun und hat eine löchrige  Struktur , die sich übrigens wie Gummi anfühlt, hier besteht kaum Gefahr, dass das Tablet runter fliegt. Mittig in der oberen Hälfte prangt Googles Nexus-Schriftzug, unten und deutlich kleiner über der länglichen Lautsprecheröffnung, das ASUS-Logo. Die Abdeckung ist sehr stabil und schließt bündig ab. Eine Spalte zwischen Vorder- und Rückseite ist kaum vorhanden, also sehr gut verarbeitet. ;)
...Jo,"Werner"nach dem Einschalten ,ist mir aufgefallen dass das Display deutlich zu dunkel eingestellt ist, aber... über das Deaktivieren der automatischen Helligkeit und manueller Nachjustierung ergibt sich jedoch ein sehr jutes Bild vom Nexus 7-Display. Der Schwarzwert geht für ein LC-basiertes Display in Ordnung... denke ich mal,bin da kein Fachmann für... die Farben...vieleicht ein bissl matt,aber realistisch und nicht übertrieben gesättigt! Bei seitlicher Betrachtung bleibt das Display erstaunlich blickwinkelstabil und verliert lediglich – je nach Winkel –etwas an Helligkeit.
...Ähmmm,  Die 1,3 MP-Frontkamera macht passable Bilder. Deren Hauptzweck ist Videochat, und dafür reicht sie vollkommen aus.(getestet mit Skype)
Das Nexus 7 kommt als Gerät mit reinem Google Android. Das bedeutet jetzt Android in der neuesten Version 4.2 „Jelly Bean“, in den nächsten Jahren neue Versionen als Update kurz nach dem Release direkt von Google.
Auf dem Nexus 7 vorinstalliert sind die Standard-Apps von Android, eine erweiterte Auswahl an Google-Apps... beispielsweise Chrome, Google+ und Currents,talk,You Tube sowie die Google Play-Anwendungen Movies, Books und Music. Was fehlt, ist ein Office-Paket. (hab mir "OfficeSuite"installiert)
Der auf 1,3 GHz getaktete Tegra 3-Chip mag nicht mehr der beste sein, aber im "Betriebssystem" ruckelt so gut wie nichts, Apps werden flott gestartet und die Animationen sind sehr flüssig.
Der integrierte Mono-Lautsprecher klingt ein wenig dumpf, aber ansonsten recht gut.
NFC und Beam sind och on Board – ihr solltet wissen, dass sich der entsprechende Chip etwa auf Höhe des Nexus-Schriftzuges befindet.

...hab jetzt bestimmt noch viel vergessen zu erwähnen, aber es sollte erst mal reichen...oder? Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Teil...kann ich nur Empfehlen  ;)

Mein Fazit: +schneller Prozessor
                  +gute Ausdauer
                  +hochwertiges und leichtes Gehäuse

                  -kein erweiterbarer Speicher

...bis denne...
Titel: Re: Nexus 7
Beitrag von: Digger am 27.12.12 21:10:08
Gute Nachrichten für alle, die schon druff gewartet haben...http://shop.asus.de/shop/de/de-DE/Home/1-Produkte/1500-ASUS-Collection/1936-Tablet-Zubehoer/2278-Nexus-7-Zubehoer/90-XB3XOKDS00020-Nexus-7-Docking-Station.aspx
Titel: Re: Nexus 7
Beitrag von: Digger am 18.01.13 23:03:06
Nexus 7...in Japan schon Spitze.
http://www.tabtech.de/alles-uber-apple-ipad-ipad-2-ios-und-zubehor/apple-ipad-vom-google-nexus-7-in-japan-uberholt-der-beginn-des-weltweiten-fuhrungswechsels
Titel: Re: Nexus 7
Beitrag von: Digger am 29.01.13 16:47:10
(http://www.ld-host.de/uploads/images/ef91560f7188beab972e836e54e04a1c.jpg)

Neues "NEXUS 7²" ?
http://www.golem.de/news/tablet-naechstes-nexus-7-angeblich-mit-full-hd-und-schmalem-rahmen-1301-97223.html